Als Intendant des Internationalen Festivals Verfemte Musik möchte ich Sie recht herzlich begrüßen und Ihnen einige Informationen zum Interpretationswettbewerb und zum Festival geben.

 

Das Internationale Festival Verfemte Musik findet in diesem Jahr vom 23. September - 2. Oktober 2016 in der Landeshauptstadt Schwerin statt. Darin eingebunden, der Interpretationswettbewerb Verfemte Musik, welcher vom 29. September - 2. Oktober 2016 stattfindet.

 

Erstmals wurde das Projekt 2001 vom Landesverband Jeunesses Musicales Mecklenburg-Vorpommern e.V. ins Leben gerufen und widmet sich dem musikalischen Erbe der Komponistinnen und Komponisten, die während der Herrschaft des Nationalsozialismus verfemt wurden.

 

Anliegen ist es, diese Werke zurück in den Konzertsaal zu holen und einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Darüber hinaus werden Begegnungen von Jugendlichen mit den Zeitzeugen des Holocaust initiiert und der wissenschaftliche Austausch gepflegt.

 

Das Internationale Festival Verfemte Musik 2016 setzt sich aus dem in fünf Kategorien ausgeschriebenen Interpretationswettbewerb Verfemte Musik sowie begleitenden Konzerten, Inszenierungen, Ausstellungen und Zeitzeugengesprächen zusammen.

 

Im Jahr 2007 wurde das Festival mit dem Preis des Bundeswettbewerbs “Kinder zum Olymp” geehrt. Zwei Jahre später nahm der Festivalleiter Volker Ahmels in Brüssel für die geleistete Arbeit den „Golden Star Award“ der Europäischen Kommission entgegen. 2012 war das Projekt Preisträger im Bundeswettbewerb “Aktiv für Demokratie und Toleranz.”

 

Alle Wettbewerbsteilnehmer sind nach vorheriger Anmeldung herzlich eingeladen, die Veranstaltungen und Konzerte des Festivals zu besuchen!

 

Volker Ahmels

Intendant