Teilnahmebedingungen

Repertoire

 

Für die Vorrunde sind Werke von mindestens zwei verschiedenen Komponistinnen oder Komponisten vorzubereiten. Eine Komponistin/ ein Komponist muss der Thematik des Wettbewerbs entsprechen. Die zweite Komponistin/ der zweite Komponist ist frei aus jeder Epoche wählbar. Die Vorspielzeit von verfemter und nicht verfemter Komposition soll ausgewogen sein. Es müssen keine ganzen Werke gespielt werden. Einzelne Sätze bzw. Lieder aus Liedzyklen sind ebenfalls möglich. Repertoirevorschläge unter: www.verfemtemusik.de

 

 

Repertoirevorschläge

 

In der Finalrunde dürfen nur verfemte Kompositionen gespielt werden. Das Werk der Vorrunde ist ausgeschlossen. Nach der Teilnahmebestätigung durch den Veranstalter, spätestens jedoch bis zum 15. September 2018, erwartet der Veranstalter den Eingang des Repertoires als vollständige pdf-Datei per E-Mail.

 


Auftrittsdauer

 

Der Auftritt in der Vorrunde sollt mindestens 20 Minuten, maximal  30 Minuten dauern. In der Finalrunde müssen mindestens 15 Minuten, maximal 20 Minuten gespielt werden. Mehrere Kompositionen verfemter Komponistinnen und Komponisten können gespielt werden.

 


Alter

 

Teilnehmen können Musikerinnen und Musiker im Alter zwischen 15 und 30 Jahren (geb. im Zeitraum 01.01.1988 - 11.10.2003). In bestehenden Duos darf ein Mitglied maximal 31 Jahre sein (geb. im Zeitraum bis 01.01.1987).